Reinigung & Pflege

ausblenden 

Reinigung & Pflege

Die PanElle Oberfläche ist mit einer harten und geschlossenen Acrylschicht versehen. Dank den hervorragenden Oberflächeneigenschaften finden Schmutzpartikel keinen Nährboden für Schimmelbildung. Die Reinigung und Pflege ist dadurch besonders einfach. Zur normalen Reinigung und Pflege eignen sich Wasser und haushaltsübliche, flüssige Reinigungsmittel wie Haushaltsspühlmittel oder Fensterreiniger. Die Reinigungsflüssigkeiten dürfen jedoch keine Scheuerwirkung (Kratzwirkung) aufweisen. Reinigungsschwämme wie ScotchBrite oder Edelstahl-Topfreiniger sind daher ebenfalls nicht geeignet. Bei stärkeren, insbesondere fettigen Verschmutzungen kann benzolfreies Reinbenzin (Waschbenzin) verwendet werden. Kalkablagerungen sind am besten mit leichten Kalklösemitteln zu entfernen. Abzusehen ist von mechanischen Reinigungsverfahren wie zum Beispiel mit Rasierklingen, Messern oder Schabern. Ansonsten entstehen Kratzer und die Oberfläche wird beschädigt. Zum Trocknen eignen sich weiche, fusselfreie Reinigungs- und Mikrofasertücher. Die Oberfläche kann auch mit einem Glasabzieher abgewischt werden. Stellen sie jedoch sicher, dass nicht trocken abgewischt wird. Bitte beachten Sie, dass die Silikonfugen Wartungsfugen sind und mindestens einmal pro Jahr auf ihre Haftung und Dichtheit geprüft werden müssen. Ist eine dieser beiden Eigenschaften nicht mehr gegeben, so müssen die Fugen rasch ersetzt werden!

 

Beständigkeit

PanElle Platten sind beständig gegen schwache Säuren und Laugen sowie Salzlösungen, Fette und Öle. Dahingegen greifen Ethanol, Aceton und Benzol die Oberfläche an. Daher dürfen die Acrylflächen auch nicht mit Alkohol oder Lösungsmitteln gereinigt werden. Ansonsten können sich Spannungsrisse bilden. Die Oberfläche hält einer Temperatur von -40° bis +110° stand.

 

Reinigung & Pflege